JETZT ANRUFEN:

(0621) 400 489 80

STAUBFREIE STRAHLANLAGEN (BLASTER)

SANDSTRAHLKABINEN

 

Friedrich Goldmann GmbH & Co. KG

Neckarhauser Str. 29

68229 Mannheim

Tel.: +49 (0)621 400 489 80

Für effizientes, sauberes Strahlen

FREISTRAHLGERÄTE

Logo Goldmann Strahltechnik

INNOVATION AUS TRADITION

 

TWS-Blaster "K"

 

 • Staubfreies Injektorstrahlgerät mit einfacher Rücksaugung

 • Einfach transportierbar

 • Ideal für kleine Strahlarbeiten oder für die Baustelle

 

 

 

TWS-Blaster "GS"

 

• Leistungsstarkes Injektorgerät

• Auch für Glasperlenstrahlen

• Mit Wechselstromturbine, wenn Kraftstrom nicht zur Verfügung steht

• Großer Patronenfilter

 

 

 

Lassen Sie sich beraten!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Duplo

 

• Staubfreies Druckstrahlgerät

• Ideal für kraftvolles Strahlen von Nachschriften, Entrostungen etc.

• Ausstattung mit 4mm Borkarbiddüse

• Entsprechend ausgelegte Absaugung

Druckstrahlblaster 40P / 40PD

 

• Staubfreies Druckstrahlgerät

• Ideal für kraftvolles Strahlen für Schriften

• Werkstattgerät mit IFA-Prüfung! Es ist das einzige geprüfte

   Gerät für staubfreies Arbeiten

• Ausstattung mit 6mm Borkarbiddüse

• Großer Patronenfilter

 

Erweiterungsmöglichkeit

Brückenstrahlmaschine mit Druckstrahlblaster

 

• Automatisiertes staubfreies Strahlen mit Mehrfeldprogramm

• Grundgeräte (Blaster) sind erweiterbar mit Automatikbrücke

• Anlage mit Rollengang für Fliesfertigung

• Strahlfeld und Tiefeneingabe über Programm vorwählbar

 

 

weitere Erweiterungsmöglichkeit

Strahlkabine Futura mit Druckstrahlblaster

• Zum plastischen Bearbeiten von Hand

• Mehrfeldautomatik für tiefes, erhabenes Strahlen

• Auch für unebene Flächen geeignet

• Teleskopierbarer Rollengang

 

Druckstrahlblaster 125

 

 • Druckstrahl-Blaster mit Strahlmittelaufbereitung

 • 125 l Gebläse, 2 Multiwingeinheiten und 1 Sandverteiler mit 1 Düse

 • Ideal zum Schweißkantenstrahlen etc.

 • Geeignet für den mobilen Einsatz bei Wartungsarbeiten

   (z.B. in Kraftwerken etc.)